Immer hautnah am BACKPROFI dran

Beim BACKPROFI kehrt eigentlich nie Ruhe ein.
Er bäckt tagein, tagaus und hat jede Menge neue Ideen. Die sprudeln ohne Unterlass.

Damit Sie ganz genau wissen, was der Backprofi denn jetzt schon wieder Sinniges (oder gar herrlich Unsinniges) vor hat, abonnieren Sie einfach den Backprofi-Newsletter. Dann entgeht Ihnen garantiert nichts mehr. Nie wieder.

Social Media

4

Warenkorb - 0 Artikel

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Traditionelles Gebäck auf dreierlei Art - Ofners Backschule Band 2

Traditionelles Gebäck auf dreierlei Art - Ofners Backschule Band 2

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

Das neue Buch ist da! Und bereits unter den TOP 3 der Bestsellerliste in Österreich

Verfügbarkeit: lagernd

29,90 €
Produkt teilen:

Details

Traditionelles Gebäck auf dreierlei Art- Ofners Backschule Band 2

In seinem neuen Buch widmet sich Backprofi Christian Ofner diesmal dem Klein- oder Handgebäck -"Brötchen", "Semmel", "Weckerl" & Co.
Doch sein Buch unterscheidet sich von jedem anderen Backbuch gravierend. Denn der Bäckermeister bereitet jedes Gebäckstück auf drei verschiedene Arten zu.

Schnell & einfach - die Ruck-Zuck-Methode für spontane Hobbybäcker. Der Teig wird in direkter Teigführung zubereitet und benötigt aufgrund der kürzeren Gehzeit etwas mehr Hefe.

Übernachtgare - trendig und praktisch für alle, die ofenfrisches Gebäck zum Frühstück lieben. Nach direkter Teigführung mit weniger Hefe werden die fertig geformten Teigstücke über Nacht in den Kühlschrank gestellt und am nächsten Morgen gebacken.

"Slow baking" - indirekte Teigführung. Ein Vorteig wird bereitet, dieser geht 2-3 Stunden bei Zimmertemperatur und kann dann 12-24 Stunden im Kühlschrank reifen, am Backtag wird er mit den übrigen Zutaten vermischt. Das derart hergestellte Gebäck ist bekömmlicher, schmeckt intensiverund hält sich länger frisch.

Ofner zeigt mithilfe von Anleitungsfotos, wie Kaisersemmel (Brötchen), Wiener Frühstückskipferl, Käsestange, Dinkelspitz & Co originalgetreu handgeformt werden.
Seine Rezepte sind auch garantiert gelingsicher, denn jedes einzelne Gebäck wurde mehrfach mit allen drei verschiedenen Methoden zubereitet!

FEHLERTEUFEL in der 1. Auflage:
Leider sind mir bei der ersten Auflage ein paar Fehler beim Importieren der Dateien passiert. Das ist sehr ärgerlich- und dafür möchte ich mich auch hier gleich entschuldigen. Trotz gefühlten hundert Korrekturlesungen habe ich die Fehler nicht bemerkt.
Ab der 2. Auflage werden die Fehler sofort behoben.
Hier finden Sie die aktuelle Liste mit den Korrekturen, danke nochmals für Ihr Verständnis.   Zur Korrekturliste

Aus dem Inhalt:
Vorwort & Dank
Allgemeines
Österreichisches Hand- und Kleingebäck
Dreierlei Zubereitungsarten – einfach erklärt
Grundsätzliches zum Selberbacken (Teigbereitung, Backen usw.)
Rezeptteil:
Handkaisersemmeln
Steirische Langsemmel
Wiener Reihensemmel
Salzstangerl
Bäckerbreze
Wachauer Laibchen
Grahamspitz
Bosnastangerl
Backprofis Panini
Schmalzreingerl
Fladenbrötchen
Käseweckerl
Mohnflesserl
Wiener Kipferl
Mürbe Mohnstangerl
Steirerspitz
Joghurt Anis Laibchen
Käse Speckfladen
Dinekbrötchen
Kürbiskernweckerl
Dinkel Mohn Laibchen
Dinkelzeile
Dinkelvollkornlaibchen m. Karotten
Sonnenblumen Vollkornweckerl
Kornsemmel
Topfen Kornstangerl
Dinkel Powerweckerl
Dinkelspitz
Mais Laibchen
Haferflockenlaibchen

Häufige Fehler und ihre Lösungen

Zum Abschluss ein paar Fragen

ISBN 978-3-7020-1946-4